Herzlich Willkommen

im GrenZ-Zoigl Ranna

An der Grenze zwischen der Oberpfalz und Mittelfranken in Ranna finden Sie unsere gemütliche kleine Gastwirtschaft.

Ganz nach alter oberpfälzer Tradition schenken wir jedes Monat an ausgewählten Tagen unser süffiges Zoigl-Bier aus.

Neben unserem Bier stehen natürlich auch gute Weine aus Franken und der Pfalz auf der Karte. Für den kleinen Hunger gibt es regionale Speisen.

Bild GrenZZoigl aussen Anfahrtsskizze GrenZZoigl

Was ist Zoigl?

Ein Bier, das es nur in der nördlichen Oberpfalz gibt! Seit Jahrhunderten wird der Zoigl in Kommunbrauhäusern eingebraut, anschließend in einem großen Fass zum Keller des Zoiglwirts gefahren und dort mit untergäriger Hefe vergoren und gelagert. Ausgeschenkt wird er dann mit seiner Hefe direkt vom Lagertank, dazu gibt es gute Brotzeiten und eine zünftige Stimmung.

Der Bierausschank eines einzelnen Kommunbrauers dauerte gewöhnlich 14 Tage bis 4 Wochen. Wenn sein Biervorrat ausgetrunken war, ging der "Bierzeigl", ein an einer Stange befestigter sechszackiger Stern, an den Kommunbrauer, der als nächstes an der Reihe war.

Dieser befestigte nun den Bierzeigel an seinem Haus, damit ersichtlich war, dass dort gerade Bier ausgeschenkt wurde.

1508 wird das Wort “Zeigel” in einem Protokoll in Neustadt erwähnt.

Aus dem Zeiger wurde durch den Oberpfälzer Dialekt "Zeigel" , und später daraus "Zoigl".

Schließlich wurde auch das Kommunbraubier mit Zoigl bezeichnet.

Bild Gastwirtschaft innen Bild Gastwirtschaft innen

Der Zoigl-Stern

Als Zeichen dafür, dass in einem Haus Zoigl ausgeschenkt wird, dient der Zoiglstern, der an einer Stange befestigt gut sichtbar an der Hauswand angebracht wird

Der sechszackige Zoiglstern, der aus zwei ineinandergesteckten gleichseitigen Dreiecken gebildet wird, symbolisiert die drei am Brauen beteiligten Elemente Feuer, Wasser und Luft sowie die im Mittelalter bekannten Zutaten Wasser, Malz und Hopfen. Die Bedeutung der Hefe bei der Gärung war damals noch nicht bekannt, sie wurde allgemein nur als "Zeug" bezeichnet.

Gut möglich, dass der Zoiglstern damals schon vor Oberpfälzer Häusern angebracht war. Alte Dokumente bezeugen, dass es in Nabburg, Cham, Auerbach, Floß, Neustadt/WN, Parkstein, Eschenbach, Amberg und Tirschenreuth schon vor dem 14. Jahrhundert Kommunbrauhäuser gab.

Quelle: Zoigl-Heimat - www.zoigl.de

Bild Zoiglstern

Alte Villa Ranna

Die „Villa Ranna“ war bereits schon vor über 100 Jahren ein Wirtshaus; daher auch das Brau- und Schankrecht auf dem Haus. Leider brannte dieses Gebäude 1911 ab. Danach wurde es als Geschäftsgebäude einer Bronzefabrik wieder neu errichtet. Bei den Renovierungsarbeiten 2012 wurde darauf geachtet, dass der alte, traditionelle Bau-Stil zum Ausdruck kommt.

Für die nächsten Jahre ist die Wiederbelebung des Biergartens unter dem alten Baumbestand vorgesehen

weitere Informationen: Ranna - www.rudolf-weber.de

Die alten Postkarten stellte uns Herr Lang aus Finstermühle zur Verfügung - Vielen Dank!

Bild GrenZZoigl aussen
Bild Postkarte Ranna Bild Postkarte Biergarten Bild Villa Ranna 10/2011

Öffnungszeiten

Da wir alle Gäste gleich behandeln möchten, können wir leider keine Reservierungen vornehmen.

Zoigl-Kalender 2018

Offen is zwischen


03.05. - 06.05.2018
10.05. Vatertag
24.05. - 27.05.2018
14.06. - 17.06.2018
12.07. - 15.07.2018
02.08. - 05.08.2018
23.08. - 26.08.2018
20.09. - 23.09.2018
11.10. - 14.10.2018
08.11. - 11.11.2018
29.11. - 02.12.2018
27.12. - 30.12.2018

und zwar
Werktags ab 16:00 uhr,
So- und Feiertage ab 14:00 Uhr


Bild GrenZZoigl innen